Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ich bin hellsichtig, na und?

13.02.2015 : 19:00 - 22:00

Vortrag von und mit Ulrich Späth.

Seit nunmehr 30 Jahren befasse ich mich Dingen und Geschehnissen die unsere Schul-Wissenschaft und Schul-Medizin nicht erklären kann. Dabei ist mir aufgefallen, dass es sehr sehr viele Menschen gibt, die Fähigkeiten haben und diese nur zum Teil oder gar nicht leben. Der Witz dabei ist, dass diese Leute glauben, dies sei nichts Besonderes, etwas was jeder kann und sie sprechen nicht darüber. Bei Kindern wird dies grundsätzlich abgetan, sie sollen ihre Hirngespinste lassen und auf dem Boden der Realität bleiben.

Meine spezielle Form der Hellsichtigkeit läßt mich Energiefelder wahrnehmen. Jeder Mensch hat ein Energiefeld welches mit dem Erd(energie)magnet-Feld in Resonanz ist. Ich kann nun dieses Feld „lesen“, da alles darin abgespeichert ist. Dadurch ist es mir möglich die speziellen Fähigkeiten und Talente zu erkennen.

Wir befinden uns in einer ganz besonderen Zeit, die Menschheit steht vor einem Evolutions-Sprung. Die Wegbereiter sind all diejenigen die jetzt schon über erweiterte Sinne verfügen.

Wir sind die auf die wir gewartet haben.

Zur Person:
Ulrich Späth, Referent, Lebensberater, Rutengeher, Autor beschäftigt sich seit einer schweren Lebenskrise 1983 mit dem Auftreten und Wechselwirkungen von Energie.
Durch ein breites Berufs- und Erfahrungsspektrum konnte er die alltäglichen Auswirkungen der Energie in vielen Bereichen lokalisieren und erfahren.

Seit 2001 ist er als Lebensberater tätig, unterstützt durch die Fähigkeit Energielinien – und Felder wahrzunehmen.

Seit 2003 hält er Vorträge, Seminare und Workshops im ganzen deutschsprachigen Raum Er beschäftigt sich mit alternativen Lebenskonzepten wie mit der Ökologischen Gärtnerei in Siebensee bei Landshut

Details

Datum:
13.02.2015
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Stadl-Universität
Telefon:
08233 30582
Webseite:
guenter.wurm@paarkult.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.