Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mobilfunk,eine verschwiegene Gefahr

24.10.2014 : 19:00 - 22:00

Vortrag von Reinhold Sigl.

Ein Leben ohne Handy oder Smartphone wäre für die meisten Menschen unserer
hochzivilisierten Welt überhaupt nicht mehr vorstellbar. Die Elektrosmog-Belastung durch schnurlose DECT-Telefone (Haustelefone), Mobilfunkantennen, drahtlose lokale Netzwerke (WLAN) und Mobiltelefone ist in den letzten Jahren dramatisch gestiegen.

Ist die Gefahr durch die elektromagnetische Strahlung weit bedrohlicher als wir glauben? Welchen Einfluss hat  die hochfrequente Strahlung auf das Leben von Menschen,Tieren und Pflanzen? Wie sollen wir mit dieser Technik umgehen und wie können wir uns selbst schützen?

Zu meiner Person: Reinhold Sigl
Ich bin selbstständiger Elektroinstallateurmeister und beschäftige mich intensiv mit „Elektrosmog“. Schwerpunkt meiner Arbeit ist die biologische Elektroinstallation und die Geobiologie. Dabei betreue ich u.a. auch „Elektrosensible“ Menschen,die meistens erst durch Zufall und langen Leidensweg von Ihren gesundheitlichen Problem erfahren.Mein Anliegen ist es,die Menschen auf diese Problematik hinzuweisen und sie dahingehend zu senibilisieren.

Details

Datum:
24.10.2014
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungkategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Stadl-Universität
Telefon:
08233 30582
Website:
guenter.wurm@paarkult.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.